Profi Display statt TV-Gerät

In vielen Einsatzgebieten ist ein Profi Display gewöhnlichen TV-Geräten überlegen.
Ob Indoor Display oder Displaysysteme für den Außenbereich: In beiden Fällen benötigen Sie spezifische Lösungen, die genau auf das Einsatzgebiet zugeschnitten sind.

Immer das richtige Display

Ein Profi Display im Outdoor Bereich- bereitgestellt von mde-tec aus Hannover
Ein Outdoor Display beim Sommerfest. Beste Bildqualität auch bei Sonne

Der Gedanke ist verführerisch: Warum sollten Sie nicht anstelle eines teuren Outdoor Display ein normales Fernsehgerät benutzen? Schließlich ist die Ersparnis erheblich. Glücklich werden Sie mit dieser Lösung aber vermutlich nicht werden, denn ganz gleich ob In- oder Outdoor Display, ob digitale Kundenstopper oder Präsentationssysteme; die Anforderungen an diese Displays ist ungleich höher als an TV-Geräte. Zwar handelt es sich in beiden Fällen um Großbildschirme – aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Bei mde-tec in Hannover bekommen Sie genau die richtige Lösung für Ihr spezifisches Einsatzgebiet. Denn so sehr sich die Einsatzmöglichkeiten unterscheiden, so sehr unterscheiden sich auch die Lösungen.

Indoor Display

Flugplätze, Bahnhöfe, Messen und viele andere Orte, an denen Menschen schnell und übersichtlich informiert werden müssen, sind die klassischen Orte, an denen man Indoor Displays finden kann. Die Anforderungen an diese Bildschirme sind hoch. Die Tatsache, dass sie im Dauerbetrieb rund um die Uhr ausfallsicher laufen müssen, ist eine gewaltige Anforderung an die Hardware. Aber das alleine ist noch kein entscheidendes Kriterium: Für gewöhnlich hängen diese Displays in großer Höhe und die Blickwinkel der Betrachter sind daher ungünstig. Trotzdem müssen die Informationen einwandfrei und deutlich zu lesen sein. Auch dann, wenn die Umgebungshelligkeit hoch ist. Das heißt also, dass sowohl Helligkeit, als auch Kontrast und Blickwinkel Anforderungen genügen müssen, die ein gewöhnliches TV-Gerät nicht erfüllen kann, weil es lediglich für den Betrieb in kleinen Räumen gedacht ist.

Outdoor Display

Bildschirme im Außenbereich, also etwa Präsentationssysteme oder Kundenstopper, müssen zu den oben genannten Anforderungen noch einige weitere bewältigen. Muss ein TV-Gerät in einem relativ engen Temperaturbereich funktionieren, also bei Zimmertemperatur, so ist dies bei einem Outdoor Display anders: Auf das ganze Jahr gerechnet, können sich Temperaturdifferenzen von beinahe 50 Grad ergeben. Selbst an einem einzigen Tag kann die Temperatur durchaus um 15 Grad schwanken. Ein Fernsehbildschirm würde diese Belastung nicht lange störungsfrei ertragen. Ganz abgesehen davon, dass Feuchtigkeit TV-Geräten ebenfalls schwer zu schaffen macht. Profi Displaysysteme hingegen sind für diesen Einsatzzweck gerüstet.
Neben dieser besonderen Belastung spielt auch die Umgebungshelligkeit eine Rolle. Diese ist im Freien noch höher, als sie in geschlossenen Räumen ohnehin schon ist. Höchster Kontrast ist also vonnöten, damit Sie maximale Wirkung erreichen.

Weitere Gründe für Profi-Displays

Während ein TV-Gerät für einen potentiellen Dieb eine lohnende Beute sein kann, fällt ein In- oder Outdoor Display kaum in diese Kategorie. Ohne Empfangsteil ist solch ein Bildschirm für den Privatanwender nutzlos. Das reduziert den Anreiz zum Diebstahl erheblich, zumal professionelle Displays deutlich als solche zu erkennen sind. Ein weiteres Thema ist Vandalismus. Zwar sind auch diese professionellen Bildschirme nicht immun gegen Zerstörung. Aber der Schlag, der aus einem Fernsehgerät Sondermüll macht, muss für ein stabiles Display noch nicht das Ende bedeuten.

Kaufen oder leihen?

Vielleicht benötigen Sie nur für kurze Zeit ein Indoor Display, um Ihren Kunden eine Neuheit zu präsentieren. Die Anschaffung eines Präsentationssystems wäre in diesem Fall eine unrentable Ausgabe. Bei mde-tec hat man diesen Aspekt erkannt und bietet deshalb folgerichtig Möglichkeiten, Displaysysteme kurzfristig zu mieten oder langfristig zu leasen. Die Vorteile für Sie liegen auf der Hand: Das Gerät steht genau so lange zur Verfügung, wie Sie es benötigen. Dazu bekommen Sie zu jedem Zeitpunkt ein optimales System, beispielsweise von Panasonic oder Philips, das aktuell ist und dem gegenwärtigen Stand der Technik entspricht. Damit sind Sie optimal gerüstet, wenn Sie Kunden Ihre Produkte oder Dienstleistungen vorstellen möchten.
Ein Kauf ist dann von Vorteil, wenn ein ein stationäres Display gewünscht wird, das auf Dauer der Kundeinformation dienen soll.

Beratung und Verkauf durch Profis

Das Internet hat das Einkaufen revolutioniert. Online nach dem günstigsten Preis zu suchen ist eine Art Volkssport geworden. Was das Internet allerdings nicht vermag, ist die jahrelange Erfahrung eines Fachmannes zu ersetzen. Gerade bei Anschaffungen, die nicht ganz billig sind und Spezialkenntnisse verlangen, sollten Sie auch als Unternehmen den Kontakt zum Profi bevorzugen. mde-tec in Hannover bietet fachkundige Beratung auf Basis langer Erfahrung. Hier kennt man genau die Stärken der jeweiligen Displays im Bezug auf ihren Einsatzzweck und weiß, welcher Typ und welche Größe optimal für Sie sind.
Dazu kommt, dass es mit dem Erwerb eines Displays noch lange nicht getan ist, denn einige Probleme werden sich erst hinterher herausstellen, sei es nun die Kabelführung oder die sachgerechte Anbringung. In jedem dieser Fälle ist ausführliche Beratung durch nichts zu ersetzen. Und allemal günstiger, als sich nach dem Internet-Kauf mit Problemen konfrontiert zu sehen, die nur mit zusätzlichen finanziellen Aufwand lösbar sind.